PRESSE UND ÖFFENTLICHKEITSARBEIT

Frauengesundheit: Die wichtige Rolle der Radiologie

Brustkrebs ist weltweit die am meisten bei Frauen vorkommende Krebserkrankung, Herz-Kreislauf-Erkrankungen stellen die häufigste Todesursache bei Frauen in Österreich dar. Bei beiden Krankheitsbildern spielen bildgebende Verfahren eine essentielle Rolle bei der Diagnostik, Therapie und Verlaufs- bzw. Erfolgskontrolle.

Dies trifft aber auch auf in der Gesellschaft weniger bekannte, aber durchaus nicht selten vorkommende Krankheiten, wie Uterusmyome zu, die hervorragend mittels Interventioneller Radiologie behandelt werden können.

Die Österreichische Röntgengesellschaft lädt zu einem Pressegespräch mit ausgewählten ExpertInnen, welche die Rolle der Radiologie bei wichtigen Fragen zur Frauengesundheit anhand aktueller Beispiele und Zahlen präsentieren werden.