BRACCO

Neuer Schwerpunkt Medizintechnik bei Bracco

Bracco hat im Juli 2011 die Firma Swiss Medical Care (SMC) erworben, um das Produktportfolio im Bereich der automatisierten Kontrastmittel-Injektionssysteme mit neuen technologischen Fortschritten wie dem CT Exprès zu bereichern. Dies ist die logische Konsequenz eines Aufbruchs, welcher im Jahr 2001 mit dem Kauf von Acist Medical Systems (Empower CTA und Empower MR) begonnen hat.

Der letzte Schritt im Rahmen der Integration wurde nun mit der Umbenennung von SMC in Bracco Injeneering S.A. vollzogen. In dieser neuen Business Unit von Bracco Imaging werden ab sofort die Kontrastmittel-Injektionssysteme CT Exprès, Empower CTA und Empower MR gebündelt.

Der Name Bracco Injeneering steht für ein Unternehmen, das sich, aufbauend auf einem profunden Entwicklungs- und Innovationshintergrund, der Entwicklung von erstklassigen integrierten Injektionslösungen verschrieben hat. Bracco Injeneering bietet perfekte Lösungen für modernste radiologische Zentren und stellt wegbereitende Injektionstechnologie zur Verfügung, basierend auf der Fachkompetenz von Bracco Imaging.

Dank des somit verstärkten und erweiterten Produktportfolios konzentriert sich Bracco Imaging auf kontinuierliche Innovation - dies nicht nur im Bereich der Medizintechnik, sondern auch in Softwareentwicklung und Datenmanagement.