CANON

Aquilion Prime SP – schnelle, sichere und überlegene Patientenbildgebung

Der neue Aquilion Prime SP der zukunftsweisende Computertomograph, ist in wirtschaftlicher und patientenschonender Weise ein One-Shot-Arbeitsplatz für Trauma-, Schlaganfall- und Kardiopatienten.

 

Vom hohen Patientendurchsatz bis hin zu robustem Cardio-CT und neuen Diagnosemöglichkeiten ist der Aquilion Prime SP das CT-System der ersten Wahl für Ihren Bildgebungsbedarf.

 

Der Aquilion Prime SP ist mit aus unserem High-End-CT migrierter Premium-Technologie ausgestattet und ermöglicht Ihnen, alle Patienten von den Allerjüngsten bis zu den Größten zu untersuchen – selbst die schwierigsten Fälle – während allen Mitarbeitern eine schnelle und effiziente Technologie geboten wird, die die Arbeit erleichtert.

 

  • Die 78 cm große Gantryöffnung des Aquilion Prime SP ist die weltweit größte seiner Klasse; sie bietet mehr Freiraum für Patienten und Anwender.

 

  • Die 80 Detektorreihen mit den weltweit kleinsten Detektorelementen sowie die 80 oder 160 Schichten (optional) sind die Basis für hochauflösende Bildgebung.

 

  • Die 50 Bilder pro Sekunde Rekonstruktionsgeschwindigkeit – serienmäßig - setzt neue Maßstäbe hinsichtlich Workflow und Effizienz.

 

  • Die neue PureViSION Optik basiert auf einem kompletten Re-Design der Bildgebungskette von der Photonenerzeugung über die Röntgenstrahlverteilung bis zum Detektor und führt zu einer bisher nicht gekannten Bildqualitätsverbesserung.

 

  • Der neue PUREViSION Detektor hat eine um bis zu 40 % höhere Signalausbeute und bietet somit noch einmal die Möglichkeit, die Dosis zu reduzieren.

 

  • Die SEMAR Metallartefaktreduktion ist ein besonderes Highlight dieses CTs. Metallartefakte, z. B. durch Implantate verursacht, werden signifikant reduziert.

 

 

HIGHLIGHTS des Aquilion Prime SP :

 

Low-Dose-CT:

  • AIDR 3D Enhanced, das neueste iterative Rekonstruktionsverfahren reduziert die Dosis um bis zu 75 % in allen Untersuchungsbereichen, bei nochmals verbesserter Bildqualität
  • AIDR 3D Enhanced während des Bolustrackings
  • AIDR 3D Enhanced bei bildgesteuerten Interventionen
  • SureExposure 3D: automatische mA-Modulation in allen drei Raumrichtungen zur individuellen Reduktion der mA
  • SureIQ: Spezialfilter zur Verbesserung der Bildqualität und Reduktion der Dosis
  • Dose-Alarm warnt den Nutzer während der Untersuchungsplanung vor Überschreitung der Dosisgrenzwerte
  • SurekV setzt die Röhrenspannung automatisch
  • aktive Kollimation reduziert automatisch die Patientendosis bereits um bis zu 20 %

 

High-Speed-CT:

  • rasante High-Speed-Rekonstruktion, auch bei iterativer Dosisreduktion
  • schnelle Bilddatenrekonstruktion von bis zu 50 Bildern pro Sekunde max.
  • schnelle 0,35 Sekunden-Rotation für eine hohe zeitliche Auflösung und weniger Bewegungsartefakte
  • überragende 40 mm Volumenabdeckung in einer Rotation für z.B. ideale mehrphasige Kontrastmitteluntersuchungen
  • InstaView
  • bereits während des Scans, werden hochauflösende Schichtbilder direkt rekonstruiert und angezeigt

 

Herausragende Bildqualität:

  • NEU: PureViSION Optik – komplettes Re-Design der Bildgebungskette von der Photonenerzeugung über die Röntgenstrahlverteilung bis zum Detektor
  • beste Hochkontrastauflösung und isotrope 0,35 x 0,35 x 0,35 mm Voxel für die Erkennung selbst kleinster Details – dank der 0,5 mm kleinsten Detektorelemente am CT-Markt
  • weltweit beste Niedrigkontrastauflösung mit 2 mm @ 3HU
  • reduzierte Metallartefakte Dank des SEMAR Rekonstruktionsalgorithmus
  • rasante 0,35 Sekunden pro Rotation reduzieren Bewegungsartefakte und erhöhen die zeitliche Auflösung

 

Maximale Ergonomie für Ihre Patienten:

  • Langer Untersuchungsbereich ohne Patientenumlagerungen
  • große 78 cm Gantryöffnung erleichtert den Patientenzugang und maximiert den Patientenkomfort
  • extra breite Untersuchungsliege für bequeme Patientenlagerung
  • komfortable Lagerung und optimales Handling durch die bis auf 346 mm tief absenkbare Untersuchungsliege

 

Maximale Ergonomie für Ihr Personal:

  • Ready – Set – Go: Die optimierte und einfache Software ermöglicht es, nach nur 3 Schritten die Akquisition zu starten.
  • optimaler Workflow wird unterstützt durch voll automatisierte Prozesse wie z. B. Rekonstruktionen, Reformatierungen und Bilderversand in Echtzeit
  • vereinfachte 3D Nachbearbeitung durch z.B. automatisches Boneremoval
  • kombinierte Scan-/Displaykonsole, weitere Displaykonsole optional

 

Zukunftssicherheit:

  • umfangreiches klinisches Anwendungsspektrum, welches auch nach der Installation jederzeit mit minimalem Aufwand erweiterbar ist

 

Leistungsstärke:

  • leistungsstarker 60 kW Generator, optional 72 kW
  • 7,5 MHU Röntgenröhre mit einer Abkühlrate von 1.386 kHU/ min.
  • Röntgenröhre wird mit AIDR 3D effizient geschont
  • Power Save Mode reduziert den Stromverbrauch
  • minimale Installationsfläche durch das platzsparende Design des CTs und der CT-Konsole
  • Adaptives Luftkühlsystem steuert automatisch die Systemkühlung und reduziert den Stromverbrauch
  • geringster Strombedarf seiner Klasse
  • geringe Geräuschentwicklung

 

 

 

 

 

 

Weitere Informationen:

Canon Medical Systems Gesellschaft m.b.H.

Alexandra Schmatz

2351 Wr. Neudorf, IZ NÖ Süd, Ricoweg 40

Tel: 02236 61 623 0

mail: alexandra.schmatz@eu.medical.canon

https://at.medical.canon/