MENGES

Resektionsränder in 3D beurteilen

Eine Präparatradiographie dient der Überprüfung, ob der mammographische Befund, der bei einer Brustkrebsoperation entfernt werden soll, auch tatsächlich im Operationspräparat enthalten ist.

MOZART® mit TomoSpec® ist das weltweit erste Präparatradiographiesystem, das sowohl 2D-, als auch 3D-Bildbetrachtung und somit eine umfassende Analyse des entnommenen Brustgewebes bietet.


VORTEILE

  • Kompakt und mobil für den Einsatz in der Radiologie, Pathologie und Chirurgie

  • Reduktion von Wiederholungs-OP-Raten

  • Reduktion von Patientenrückrufen

  • Sicherstellung verbesserter Resektionsrandbeurteilung mit umfassenden 3D Probenaufnahmen

  • Erhöhung von Patientenvertrauen und -zufriedenheit

  • Keine Notwendigkeit mehr, Bilder einer Probe von verschiedenen Winkeln zu erzeugen

  • Senken der Dauer einer Prozedur

  • Schnellere Prozeduren und dadurch höherer Patientendurchsatz


 
Mozart® mit TomoSpec®

Mit TomoSpec® müssen Sie die Proben nicht mehr kontinuierlich in unterschiedlichen Winkeln positionieren, um die Resektionsränder zu überprüfen.
Die hochauflösenden 3D-Daten bieten mehr Details und höhere Genauigkeit, ohne dabei mehr Zeit im Vergleich zu herkömmlichen 2D-Aufnahmen zu beanspruchen.
 


Mozart® 3D Tomosynthese