MRI OF THE HIP (BUCH-REVIEW)

MRI of the Hip

J. Kramer, A. Karantanas
Breitenseher Publisher, 2016, ISBN:978-3-902933-37-9. ca. 300 Seiten, € 159.-

Das Buch von J. Kramer und A. Karantanas, zwei ausgewiesenen Experten auf dem Gebiet der muskuloskelettalen Radiologie, ist in 15 Kapitel gegliedert: eine sehr übersichtliche Darstellung der Anatomie des Hüftgelenks und der daran beteiligten Muskulatur vermag es, verschüttet geglaubtes Anatomiewissen wieder nutzbringend zum Leben zu erwecken. Die vielen Facetten von Muskel- und Sehnenverletzungen und Osteonekrose werden ausführlich erklärt. Auch die Differentialdiagnose des Knochenmarködems und wie dieses von einer Osteonekrose zu differenzieren ist, wird übersichtlich dargestellt.

Interessant sind besonders die Kapitel, die wichtige klinischen Probleme erklären: das ischiofemorale Impingement und das femoroacetabuläres Impingement. Anhand von sehr anschaulichen Schemazeichnungen wird gut begreiflich, nach welchen Kriterien Cam- und Pincer-Impingement zu diagnostizieren sind. Auch das Kapitel über den Leistenschmerz beim Sportler bietet einen raschen Überblick über die wichtigsten Diagnosen in dieser stetig wachsenden Patientengruppe. Komplettiert wird das Buch durch Kapitel über postoperative Probleme und Probleme degenerativer Erkrankungen. Eine lange Zeit zu unrecht vernachlässigtes Kapitel ist die Diagnostik von Nervenläsionen rund um das Hüftgelenk. Hier ist die MRT sicherlich komplementär zur Sonographie zu sehen, ein Grund, warum auch mehrere Ultraschallbilder den Weg in dieses Buch gefunden haben.

Die Abbildungen sind insgesamt von hoher Qualität und ausreichender Größe, ergänzt durch viele informative Schemazeichnungen. Das Konzept des Buches, sowohl systematisch die MR-Pathologien am Hüftgelenk als auch pathologische Veränderungen entsprechend der klinischen Diagnosen zu erklären, ist gut geglückt und macht dieses Buch gut lesbar. Der Preis ist in Anbetracht der Fülle des ausgezeichneten Bildmaterials und des Umfangs als angemessen zu bezeichnen. Auch in Zeiten vieler guter elektronischer Medien in der Radiologie ist die Information, die in diesem Buch geboten wird, übersichtlicher, vollständiger und im klinisch-radiologischen Alltag die bessere Wahl!