NEWS

News

Young Investigator Award


Der Verband fürmedizinischen Strahlenschutz in Österreich vergibt heuer wieder den YoungInvestigator Award. Der Young Investigator Award wird an jungeNachwuchs-WissenschaftlerInnen verliehen, die sich durch besonderewissenschaftliche Leistungen auf dem Gebiet des Strahlenschutzes in der Medizinverdient gemacht haben. Der Preis (Büchergutschein in Höhe von 500€) kannvergeben werden für

1. eine abgeschlossene Arbeit (approbierteDissertation, Diplomarbeit oder referierte Originalarbeit)

2. einAbstract einer wissenschaftlichen Originalarbeit, die bei einer medizinischenFachgesellschaft akzeptiert und präsentiert wurde

3. eine noch nichtabgeschlossene Arbeit (Dissertation oder Diplomarbeit), für die einaussagekräftiger Statusbericht vorgelegt werden kann. Bewerber sollten jüngerals 40 Jahre sein (Stichtag 31.12.2011).

 

Die Bewerbungsollte aus einem An-schreiben, einem Abstract der Arbeit sowie einem kurzenLebenslauf bestehen (in digitaler Form – PDF bzw. DOC File) und bis zum 20.Juli 2012 gerichtet werden an: das Sekretariat des VMSÖ: Frau Dagmar SerfeziAlserstraße 4 1090 Wien Tel: +43/1/405 13 83-21 Fax: +43/1/407 82 74 E-mail: vmsoe.office@billrothhaus.at

 

Der Preis wirdnach Kurzpräsentation der Arbeit durch den Preisträger während der Jahrestagungverliehen.

Für weitereAuskünfte steht zur Verfügung: Univ.-Prof iR. Dr. Manfred Tschurlovits:tschurlo@ati.ac.at

 

 

VMSÖ-Quiz

(von RT Martina Dünkelmeyer,Universitätklinik für Radiodiagnostik, AKH Wien)

 

Wie kann esmöglich sein, dass sich beim Schwenken des C-Bogens in eine Schrägposition(z.B. LAO) die Hautdosis des Patienten erhöht ? Welches Gesetz aus demStrahlenschutz kommt hier zur Anwendung?

 

Die Antwort findensie auf der VMSÖ Homepage im Newsletterarchiv!

 

 

RezenteÄnderung der Allgemeinen Strahlenschutzverordnung


Im Frühjahr 2012 wurde die Novelle derStrahlenschutzverordnung veröffentlicht. Die vollständige Novelle finden Siezum Nachlesen auf unserer Homepage www.strahlenschutz.org unter“Publikationen/Stellungnahmen”