STRAHLENQUIZ

Strahlenquiz

STRAHLENQUIZ – bleifreie/bleihaltige Strahlenschutzmittel

Welche Aussage/n ist/sind richtig?

  1. Die neuen Normen beschreiben Messverfahren, mit denen realistische Vergleiche von bleifreier Schutzkleidung und dem Referenzwert Blei möglich sind.

  2. Beim Kauf bleifreier Strahlenschutzmittel müssen in Österreich die Normen von der Lieferfirma streng beachtet und eingehalten werden.

  3. Die Einteilung des Strahlenschutzmittels in die Schutzklasse II entspricht Bleigummikleidung mit dem Nenn-Bleigleichwert von 0,5 mm.

  4. Der Abschirmfaktor wird in der Geometrie des breiten Strahlenbündels gemessen, weil damit auch die Streustrahlung und Fluoreszenzstrahlung auf der Strahlenaustrittsseite mit erfasst wird.

  5. Die DIN 6857-1 teilt Schutzkleidung in die Klassen I bis IV ein.

  6. Der Einsatz eines SD-Schutzes verringert die Effektive Dosis des Anwenders beträchtlich

  7. Die Angabe des Bleigleichwertes bei bleifreien Schürzen ist ein Indikator für die Sicherheit einer Schürze

  8. Eine bleifreie Strahlenschutzschürze mit der Angabe „ DIN 6857-1:2009“ und der zugehörigen Schutzklasse kann ich ruhigen Gewissens verwenden


Die Auflösung des Strahlenschutzquiz finden sie auf der Homepage des VMSÖ- www.strahlenschutz.org