TOSHIBA

Technik braucht Menschen

Forschung und Entwicklung von Toshiba Medical Systems verbessern seit mehr als 130 Jahren Gesundheit und Lebensqualität der Menschen rund um den Globus. Heute bietet Toshiba Medical Systems eine komplette Palette an Produkten für die diagnostische Bildgebung an und ist in mehr als 110 Ländern ein zuverlässiger Partner.



Ob branchenführende Röntgenprodukte, leistungsstarke CT-Scanner, innovative Ultraschallgeräte oder patientenfreundliche MRT-Systeme – Toshiba Medical-Lösungen tragen seit jeher dazu bei, den klinischen Alltag mit innovativen Technologien, einer zuverlässigen Leistung und außergewöhnlichen Wertschöpfung zu revolutionieren.

Von der Fledermaus zur Arztpraxis
Die ersten kommerziell verfügbaren Ultraschallgeräte in der Medizin eroberten Anfang der 60er-Jahre die Spitäler. Toshiba Medical war und ist bei den Pionieren dabei. Mit den neuen Ultraschallsystemen, der Aplio i-Serie setzt Toshiba Medical erneut Standards in Sachen Bildqualität, Benutzerfreundlichkeit und Workflow. Auch die Sonden überzeugen mit innovativer Matrixtechnologie. Der neue 24 MHz Schallkopf ermöglicht höchste Auflösungen bis in den Submillimeter-Bereich und revolutioniert so z.B. die Nervensonographie.

Optimierte Arbeitsabläufe
Wenn vielfältige Einsatzmöglichkeiten – von klassischen Thorax-CT bis hin zur Neuroradiologie- auf einen vernünftigen Preis treffen, steckt meist ein Computertomograph aus der Aquilion-Serie von Toshiba Medical dahinter. Durch innovative Technologie wird sichergestellt, dass hochauflösende Bilddatensätze für die bestmögliche Diagnose bei möglichst geringer Strahlendosis erfasst werden. Dank des optimierten Arbeitsablaufs ist ein höherer Patientendurchsatz möglich. Eine breite Palette an integrierten Softwarelösungen sorgt für klinische Flexibilität.

Komfort trifft Qualität
Eine gute Bildqualität, ein reduzierter Geräuschpegel und die intuitive Bedienbarkeit gepaart mit günstigen Anschaffungs- sowie Betriebskosten sind zentrale Entscheidungskriterien für die Wahl eines MRT-Systems. Der Vantage Elan vereint diese Anforderungen auf optimale Weise. Das kompakte System reduziert nicht nur die Kosten rund um die Installation, sondern auch jene im laufenden Betrieb um bis zu 70 %. Mit einer minimalen Installationsfläche von nur 23 m2 ist der Vantage Elan der Kleinste seiner Klasse.

Beste Technologie ist nur ein wichtiger Erfolgsfaktor auf den Toshiba Medical großen Wert legt. Noch wichtiger sind die Menschen bei Toshiba Medical und die Zusammenarbeit mit unseren Kunden.

„Das Geschäft hört nicht mit dem Kaufvertrag auf, im Gegenteil, dort beginnt es erst! Unsere Kunden sind Partner und wir streben nach langfristigen und nachhaltigen Beziehungen. Wenn der Kunde wächst, können auch wir wachsen!“, ist Andreas Pangratz, MBA, Geschäftsführer von Toshiba Medical überzeugt.

Weitere Informationen:
Toshiba Medical Systems Ges.mb.H.
2351 Wr. Neudorf, IZ NÖ Süd, Ricoweg 40
www.toshiba-medical.eu/at/wir-fuer-sie/